Univ.-Prof. Charlotte Hanisch

Lehrstuhlinhaberin

WISSENSCHAFTLICHE UND KLINISCHE TÄTIGKEIT

Seit 2016 Professur Psychologie und Psychotherapie in Heilpädagogik und Rehabilitation, Humanwissenschaftliche Fakultät Department Heilpädagogik, Universität zu Köln
Seit 2016 Leitung Hochschulambulanz, KiJu Psychotherapieambulanz für Kinder und Jugendliche an der Universität zu Köln

Seit 2016 Einzel- und Gruppensupervision Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Akip Köln

Seit 2016 Prüferin staatliche Prüfungen Kinder- und Jugendpsychotherapie, Rhein. Akademie für Psychotherapie und Verhaltensmedizin Krefeld

2012 – 2016 freiberufliche, privatärztliche Tätigkeit als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

2007 – 2016 Professur für Klinische Psychologie (insbes. Entwicklungspsychopathologie, psychologische Beratungs- und Behandlungsmethoden) am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaftlichen Hochschule Düsseldorf

2008 Approbation zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (VT)

2004 – 2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universität zu Köln

2000 – 2007 Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Akip Köln, Abschluss

2005 Promotion an der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen „Aufmerksamkeitsnetzwerke bei Kindern mit und ohne Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHD)“ Gesamtnote: summa cum laude

2000 – 2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der RWTH Aachen

2000 Wissenschaftliche Hilfskraft an der Universitätskinderklinik Bonn

2001 Grundausbildung in Rational- emotiver und kognitiv- behavioraler Therapie, Albert Ellis Institut Würzburg

2000 Diplom in Psychologie

1998 Forschungssemester an der University of Oklahoma, Health Sciences Center, Department of Psychiatry and Behavioural Sciences

1994 – 2000 Psychologiestudium an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf