Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Dr.´ Paula Viefhaus

Berufspraxis

Seit 2020 Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in der KiJu-Hochschulpsychotherapieambulanz für Kinder und Jugendliche an der Universität zu Köln

Seit 2016 Dozentin an verschiedenen Ausbildungsinstituten und auf Kongressen (Schwerpunkt Tic-Störungen)

Seit 2014 Mitarbeiterin am Ausbildungsinstitut für Kinder und Jugendlichenpsychotherapie (AKiP) an der Uniklinik Köln (Schwerpunkt Therapieforschung & Leitung Online-Ambulanz)

2013 – 2016 Mitarbeiterin in der Hochschulambulanz für Psychotherapie der Universität zu Köln (HAPUK)

2013 – 2015 Praktische Tätigkeit im Rahmen der Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in der Schwerpunktambulanz für Angst-, Zwangs- und Tic-Störungen der Uniklinik Köln

2013 – 2014 Durchführung von Potenzialchecks sowie stärken- und berufswahlorientierte Beratung bei Schüler*innen 

Ausbildung

2013 – 2019 Promotion an der medizinischen Fakultät der Uniklinik Köln mit dem Schwerpunkt der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Tic-Störungen

2013 – 2017 Ausbildung zur Kinder- und Jugendpsychotherapeutin am Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (AKiP) an der Uniklinik Köln

2007 – 2012 Bachelor- und Masterstudium der Psychologie an der Universität zu Köln (Schwerpunkt Klinische Psychologie)

Mitgliedschaften

  • Eintrag in das Arztregister der KV Nordrhein
  • Mitglied der Psychotherapeutenkammer NRW
  • Mitglied der Tourette-Gesellschaft Deutschland e.V.
  • Mitglied der europäische Tourette-Gesellschaft (European Society for the Study of Tourette Syndrome)